Digitale Ökosysteme

Strategien, KI und Plattformen

Verfübar ab 2021

Mit dem unaufhörlichen Voranschreiten von Digitalisierung und Vernetzung der heutigen Welt unterliegen Wertschöpfungsprozesse und Geschäftsmodelle einem starken Veränderungsdruck. Digitale Ökosysteme als flexible, branchenübergreifende, datenbasierte Zusammenschlüsse von Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette befinden sich auf dem Vormarsch. Die gebündelte Verkaufsaktivität auf Plattformen etwa erlaubt den Unternehmen ein nahtloses Begleiten von Kundenprozessen. Innerhalb eines Ökosystems werden Daten frei verfügbar gemacht, um so noch bessere Vorhersagen über das Verhalten der Kunden treffen zu können. Neuartige Technologien, wie Künstliche Intelligenz, bringen die verkaufsorientierten Analysen der Marktteilnehmer auf die nächste Stufe.

Dietmar Schmidt, Gründer und Geschäftsführer von mexxon, hat sich mit diesem Sammelwerk als Herausgeber zum Ziel gesetzt, die Bedeutung von digitalen Ökosystemen für die Deutsche Wirtschaft zu verdeutlichen. Insbesondere im Zusammenhang mit Daten und KI werden sich in den nächsten Jahrzehnten disruptive Veränderungen in der Geschäftsstruktur von vielen Dienstleistern und Industrieunternehmen ergeben.

Als weitere Herausgeber konnten der Assekuranz-Branchenexperte Dieter Knörrer, Geschäftsführender Gesellschafter der bbg Betriebsberatungs GmbH, sowie Payment & FinTech Experte Marcus W. Mosen, Inhaber der m.w. mosen GmbH, dazu gewonnen werden. Auch Prof. Dr. Jürgen Moormann, Professor für Bank- und Prozessmanagement an der Frankfurt School of Finance & Management wird als Herausgeber mitwirken und ist Garant für einen hinreichend hohen akademischen Standard des Sammelwerks.

„Digitale Ökosysteme – Strategien, KI und Plattformen“ gibt dem Leser aufgrund zahlreicher Autoren aus regulatorischer und wirtschaftlicher Praxis einen realitätsnahen Eindruck von momentanen und zukünftigen Entwicklungen rund um digitale Ökosysteme. Freuen Sie sich gemeinsam mit uns auf die Veröffentlichung des Buches am Anfang des Jahres 2021!

Digital Insurance – Strategien, Geschäftsmodelle, Daten

mexxon-Gründer Dietmar Schmidt gibt ein neues Buch heraus: „Digital Insurance – Strategien, Geschäftsmodelle, Daten“. Nach dem großen Erfolg seiner letzten Buch-Veröffentlichung durchleuchtet der Datenexperte eine noch eher weniger im Smart-Data-Fokus stehende Branche, obwohl sie auf einem wahren Datenschatz sitzt: die Assekuranz.
Das digitale Zeitalter platziert den Kunden mit all’ seinem Wirken, seinen Daten und seinem Umfeld ganzheitlich in den Fokus. Versicherungsunternehmen haben hier einen klaren Vorteil, denn in dieser Branche laufen Daten aus allen Lebensbereichen der Kunden zusammen. Während früher die einzelnen Sparten der Versicherungsgesellschaften separat agierten und gerade noch eine Übersicht über die verschiedenen Versicherungsverträge als Ergänzung zu den Stammdaten der Kunden hinterlegt waren, werden nun auf intelligente Weise die Daten verknüpft, ausgewertet und für das individuelle Agieren mit dem Kunden genutzt. Es entsteht eine digitale Kundenschnittstelle.

Digital Payments – Revolution im Zahlungsverkehr

Mit der Verbreitung von Smartphones, schnellen Übertragungstechnologien und der Digitalisierung von Geschäftsprozessen erhält das bargeldlose Bezahlen einen enormen Schub. Banken, Kartenanbieter, Telekommunikationsunternehmen, FinTechs und Internetunternehmen positionieren sich neu. Disruptive Veränderungen wie PSD2, Instant Payments, Blockchain-Technologie etc. werden sich nicht nur auf die Finanzbranche, sondern auch auf den Handel und das tägliche Kundenverhalten auswirken.

Mit diesem Herausgeberband erscheint das erste auf die verschiedenen Aspekte der Digital Payments ausgerichtete Fachbuch. Darin werden die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Digital Payments, neue Geschäftsmodelle und -prozesse sowie zukünftige Anwendungsfelder vorgestellt. Außerdem werden Anforderungen und Potenziale diskutiert, die sich aus einer intelligenten Datennutzung im Zahlungsverkehr ergeben. Es erwartet Sie ein Buch zu einem der derzeit spannendsten Themen in der Wirtschaft.

Der Weg zum passenden KPI-Gerüst im Forderungsmanagement

Zahlreiche Unternehmen und Inkassodienstleister vernachlässigen die Nutzeneffekte eines durchdachten KPI-Gerüsts im Forderungsmanagement. Dabei bestehen sowohl hinsichtlich der internen Organisation als auch hinsichtlich der Wettbewerbs- und Kundenperspektive Nutzenpotenziale durch den stringenten Aufbau und die intelligente Nutzung eines KPI-Gerüsts.

Mit diesem mexxon@WISE zeigen wir insbesondere für leitende Mitarbeiter im Forderungsmanagement von Unternehmen im Massenkundengeschäft oder von Inkassodienstleistern auf, welche Schritte nötig sind, um ein KPI- bzw. Kennzahlengerüst zu entwickeln oder ein bestehendes Gerüst zu optimieren. Ein besonderes Augenmerk widmen wir hierbei dem wichtigen Aspekt des Datenmanagements.

Smart Big Data Management

Weltweit wachsen die Datenmengen unaufhörlich. Big Data ist schon längst nicht mehr nur bei Tech-Executives ganz oben auf der Agenda. Mehr und mehr Unternehmen machen sich die Potenziale von Big Data entlang des Kundenprozesses insbesondere im Rahmen der Neukundengewinnung, der Bestandskundenprofitabilisierung und des Risikomanagements zu nutze. Erfahrungen zeigen, dass es zur Potenzialrealisierung auf ein effektives und effizientes – eben ein smartes – Big Data Management ankommt. Renommierte Wissenschaftler, erfahrene Führungskräfte und Unternehmensberater diskutieren vor diesem Hintergrund die jüngsten Entwicklungen auf dem Gebiet des Smart Big Data Management und die sich daraus ergebenden Implikationen für Forschung und Praxis. Besonderes Augenmerk legen die Autoren des Herausgeberwerks auf die Beschreibung von Strategien, Geschäftsmodellen, Anwendungsszenarien und Erfolgsfaktoren.

Das Buch richtet sich an Manager, Unternehmensberater, Geschäftsführer und Vorstände in Unternehmen, sowie an Studierende und Dozenten, die sich mit den Herausforderungen und ökonomischen Potenzialen von Smart Big Data Management beschäftigen. Wissenschaftlern bietet es zahlreiche Ansatzpunkte für weiterführende Forschung. Interessierten Professionals vermittelt es einen fundierten Überblick über die zentralen Fragen und ausgewählte Lösungsansätze, die es in diesem Kontext zu beantworten gilt.

OBEN