Banken 2017-07-26T14:37:13+00:00

Banken

Wie erreichen Banken den digitalen Kunden von morgen?

mexxon – Ihr Digitalisierungsexperte im Bankensektor

Der Finanzdienstleistungssektor steht vor einem nie dagewesenen Umbruch: Start-ups und in anderen Technologie-Bereichen bereits etablierte Wettbewerber (Google, Apple Facebook, …), die zudem extrem finanzstark sind, greifen den Finanzsektor an. Sie verfügen nicht nur über neue Technologien sondern auch über alternative Angebote und Geschäftsmodelle, die traditionelle Bankprozesse in vielen Bereichen hinfällig machen. Wie sollen „traditionelle“ Banken dieser Herausforderung begegnen?

Dabei lohnt sich ein Blick auf den Bedarf des digitalen Kunden von morgen: dieser möchte zum richtigen Zeitpunkt ein für ihn passendes & einfaches nächstes Finanzangebot „seiner“ Bank erhalten. Dieses „nächste Finanzangebot“ trifft nur dann den Bedarf, wenn alle dafür bedeutsamen verfügbaren Informationen in die Erstellung des Angebots einfließen: finanzproduktübergreifend, finanzinstitutsübergreifend und zahlartenübergreifend.

Dafür ist ein bestimmter Rohstoff notwendig: Daten. Mit der Auswertung interner Daten sowie der Anreicherung mit externen Daten erhalten Banken ein Digitalprofil Ihrer Kunden sowie seines Umfelds. Mit Hilfe von Predictive Analytics, die auf Daten basieren, lässt sich dann der individuelle Bedarf des Kunden zu einem bestimmten Zeitpunkt mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit vorhersagen – und über den jeweiligen Kommunikations- und Vertriebsweg einspielen.

Die mexxon Experten beraten Sie gerne: von der Digitalisierungsstrategie bis zu deren Umsetzung.

Ihr Ansprechpartner

Michael Bubolz
Michael BubolzPartner